Amtszeit von Weinköniginnen verlängern

Meine Stellungnahme:

“Viele Weinregionen haben sich aufgrund der diesjährigen Ausnahmesituation um COVID-19 richtigerweise dafür entschieden, ihre Gebietsweinköniginnen ein Jahr länger amtieren zu lassen. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen und manchmal vor allem flexible Entscheidungen. Den deutschen Wein und seine Anbaugebiete aus dem Homeoffice heraus zu repräsentieren, widerspricht dem Kern und der Idee dieses Amts elementar und wäre für alle Vertreterinnen ein verlorenes Jahr. Ich unterstütze die Verlängerung des Amts der Gebietsweinköniginnen und ebenso der diesjährigen Deutschen Weinkönigin daher mit großem Nachdruck.”

Das Bild stammt aus einer Zeit ohne Mundschutz und Abstand (Grüne Woche, Januar 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.