Colours of Europe Award für echte Europäer

Carina Konrad, Bundestagsabgeordnete aus dem Hunsrück, weist auf die überparteiliche Initiative „Tu was für Europa“ hin. Diese ruft deutsche Städte und Kommunen unter 50.000 Einwohnern auf, sich für den Colours of Europe Award 2020 zu bewerben. Am 9. Mai werden drei Städte/Kommunen im Rahmen der Europatag Feier 2020 im Berliner Metropol ausgezeichnet. Der Award soll andere Kommunen zu besonderem Engagement für Europa zu inspirieren. Jeder der drei Preisträge erhält 5.000 Euro.

Der Preis richtet sich nicht an Großstädte, sondern bewusst an kleinere Kommunen und Städte bis 50.000 Einwohner, denen die Möglichkeiten für große überregionale Kampagnen oft fehlen.  „Besonders in kleineren Gemeinden“, so Konrad, „findet oft beispielhaftes Engagement statt, das keine überregionale Öffentlichkeit erlangt, obwohl es sie verdient hätte.“ Für gemeinnützige Organisationen, die sich unabhängig von Kommunen bewerben wollen, gibt es die Sonderkategorie „Zivilgesellschaftliches Engagement”.

Bewerbungsschluss ist am 29. März 2020. Mehr Informationen gibt es auf www.tu-was-fuer-europa.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.