CARINA KONRAD

MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES

Kollateralschaden von Klöckners Agrarpolitik

Stellungnahme:

„Der Weinbau steht vor gigantischen Herausforderungen. Bereits jetzt gibt es eine Vielzahl von Bekämpfungslücken und die Zulassung neuer Pflanzenschutzmittel stockt nach wie vor. Das Agrarpaket trifft auch die Winzer mit voller Wucht, denn in Schutzgebieten, in denen viele Weinberge liegen, soll die Ausbringung von Pflanzenschutzmittel drastisch eingeschränkt werden. Aus Unwissenheit oder Desinteresse ruiniert die Bundesregierung nach den Bauern nun die Winzer. Weinreben prägen die Kulturlandschaft und brauchen besonderen Schutz. Wir brauchen unbedingt schnellere Neuzulassungen von innovativen und umweltfreundlichen Insektiziden für den Weinbau, die auch in Schutzgebieten angewendet werden können, ansonsten wird der deutsche Wein zum Kollateralschaden der Agrarpolitik von Julia Klöckner.“

Allgemein

Liberale im Kreis begrüßen das neue Jahr digital

Mit einem digitalen Neujahrsempfang haben die Freien Demokraten im Rhein-Hunsrück-Kreis gestern das neue Jahr begrüßt. Die Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Carina Konrad aus Bickenbach konnte Daniela Schmitt, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, und

Weiterlesen »
Ernährung

Neue Videoreihe #LebensWert

Jeder weiß, dass Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen. So funktionieren Märkte. Aber wie beeinflussen politische Entscheidungen den Preis und damit die ganze Branche? Diese und weitere Fragen möchte ich

Weiterlesen »
Ländlicher Raum

Konrad bemängelt Ausstattung von Bahnhöfen im Land

Die Bundestagsabgeordnete Carina Konrad aus dem Hunsrück bemängelt die Ausstattung der rheinland-pfälzischen Bahnhöfe. Eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion an die Bundesregierung hat ergeben, dass  freies WLAN lediglich an sieben der über 400 Bahnhöfe im Land angeboten

Weiterlesen »