Konrad ist weinbaupolitische Sprecherin

Die FDP im Deutschen Bundestag hat in dieser Woche Carina Konrad, Abgeordnete aus dem Hunsrück, zu ihrer weinbaupolitischen Sprecherin ernannt. Damit verleiht die Fraktion dem Thema Weinbau mehr Gewicht in Berlin. Konrad, die auch stellvertretende Vorsitzende des Agrarausschusses ist, zeigte sich erfreut über ihre neue Funktion: „Ich freue mich sehr, dass der Fraktionsvorstand mich für diese Aufgabe vorgeschlagen hat und die Fraktion den Vorschlag angenommen hat.“

Der Weinbau, so die 37-Jährige, sei eine höchst moderne und innovative Branche, in der sich heute viele junge Menschen ihren Traum verwirklichten und eine Existenz aufbauten. Um nachhaltig wirtschaften zu können, erklärte Konrad, müsse man „Ökonomie und Ökologie unter einen Hut bringen“. Daher habe die Fraktion sich entschlossen, dem wichtigen Thema Weinbau eine Stimme im Bundestag zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.