CARINA KONRAD

MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES

Bundestagsabgeordnete besucht Gartencenter

Carina Konrad zu Gast bei Rehner in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach. Carina Konrad, die FDP-Bundestagsabgeordnete aus dem Hunsrück, besuchte am Donnerstag das Gartencenter Bellandris Rehner in Bad Kreuznach. Neben einer Führung durch den auf stattliche Größe angewachsenen Familienbetrieb informierte sich die stellvertretende Vorsitzende des Agrarausschusses beim Landesverband Gartenbau Rheinland-Pfalz e. V. über die Herausforderungen, mit denen sich die Branche konfrontiert sieht.

„Wie sich Rehner in den 90 Jahren seit seiner Gründung weiterentwickelt hat, ist beeindruckend“, sagte die Abgeordnete nach der Betriebsbesichtigung. Neben Pflanzen für den Innen- und Außenbereich bietet das Gartencenter auch umfangreiches Zubehör, Möbel, Accessoires und Lebensmittel aus der Region an. „Ich bewundere den Ideenreichtum und den Mut der Unternehmerfamilie zu immer neuen Investitionen“, erklärte Konrad.

Im anschließenden Gespräch mit Vertretern des Gartenbauverbandes wurde klar, vor welchen Schwierigkeiten Gärtnereien heute stehen: So wirft etwa die Datenschutzgrundverordnung zahlreiche Fragen auf. Gegen einige Schädlinge im Gemüse- und Obstbau gibt es kein zugelassenes Pflanzenschutzmittel. Die Folge: Bestimmte Produkte können in Zukunft in Deutschland nicht mehr produziert werden. Die Abgeordnete versprach, mit den zuständigen Kollegen ihrer Fraktion zu eruieren, welche Verbesserungen zeitnah angestoßen werden können.

Familie

Malwettbewerb für Kinder

Am Dienstag habe ich auf meinem Instagram-Account einen Malwettbewerb für Kinder gestartet. Zu gewinnen gibt es 2×2 Eintrittskarten (für je 1 Erwachsenen und 1 Kind) für den Tierpark Rheinböllen bzw. Bell. “Kinder

Weiterlesen »