CARINA KONRAD

MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES

Bundestagsabgeordnete besucht Sander Gruppe

Wiebelsheim. Am 9. Mai besuchte die Bundestagsabgeordnete Carina Konrad aus dem Hunsrück die Sander Gruppe in Wiebelsheim. Als eines der führenden Unternehmen der Lebensmittelproduktion und Catering-Dienstleistungen bedient Sander alle Märkte im Food-Service-Bereich, von der Hotellerie und Gastronomie über die Gemeinschaftsgastronomie mit Betriebsrestaurants und Schulen bis hin zur Gesundheitsgastronomie mit Kliniken und Seniorenheimen. Mit 1.200 Mitarbeitern zählt das Familienunternehmen zu den größten Arbeitgebern der Region. Produziert wird ausschließlich in Wiebelsheim im Hunsrück für Kunden deutschlandweit, aber auch in Benelux, Österreich und der Schweiz.

„Kochen ist Handarbeit. Die Frische-Manufaktur ist das Alleinstellungsmerkmal von Sander. Beeindruckt hat mich, wie effizient das Unternehmen die Chancen der Digitalisierung in der Produktion und im Vertrieb nutzt“, lobt die FDP-Politikerin nach dem Rundgang durch die Manufaktur. „Hier sieht man sehr deutlich, dass unternehmerischer Mut von Menschen, die anpacken, zum Erfolg führt. Die Aufgabe der Politik ist es, gute Rahmenbedingungen zu schaffen.“

Gegründet wurde das Unternehmen vor über 40 Jahren in dem kleinen Hunsrückdorf Ney. Seit 1997 ist die Sander Gruppe in Wiebelsheim ansässig. Das Angebot wächst ständig und liegt inzwischen bei über 2.500 Produkten. Kein Wunder also, dass auch ständig neue Arbeitskräfte benötigt werden.

„Bei Sander wird sehr deutlich, dass unsere Region nicht nur landschaftlich reizvoll ist, sondern auch ein idealer Wirtschaftsstandort ist. Dank A 61 und B 50 ist die Verkehrsanbindung in die Städte sehr gut“, so Konrad, deren Wahlkreisbüro sich ebenfalls in Wiebelsheim befindet. „Sander hat seine ganz eigene Firmenphilosophie und geht kreativ seinen eigenen Weg – davor kann man nur den Hut ziehen.“

Bild: Peter Sander, geschäftsführender Gesellschafter der Sander Gruppe, mit der Bundestagsabgeordneten Carina Konrad (FDP).

Allgemein

Liberale im Kreis begrüßen das neue Jahr digital

Mit einem digitalen Neujahrsempfang haben die Freien Demokraten im Rhein-Hunsrück-Kreis gestern das neue Jahr begrüßt. Die Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Carina Konrad aus Bickenbach konnte Daniela Schmitt, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, und

Weiterlesen »