Junglandwirtin des Jahres aus Wittlich

Magdalena Zelder vom Berlingerhof im rheinland-pfälzischen Wittlich ist Junglandwirtin des Jahres. Sie wurde in Berlin mit dem Ceres Award 2019 ausgezeichnet. Bei der Gala zur Preisverleihung gratulierte auch die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Carina Konrad (FDP), die in Bickenbach im Hunsrück selbst einen Hof mit Viehzucht und Ackerbau betreibt. „Es freut mich sehr, dass Magdalena den Ceres Award nach Rheinland-Pfalz geholt hat“, äußerte sich die Agraringenieurin. „Als echte Powerfrau hat sie sich diese Auszeichnung wirklich verdient.“

Magdalena Zelder ist 31 Jahre alt und lebt mit Mann und Kindern auf einem Hof mit 90 Milchkühen und über 700 Legehennen. Für ihren Hof betreibt sie aktiv Öffentlichkeitsarbeit, organisiert z. B. Führungen und Kindergeburtstage. Ein Hofladen ermöglicht den Bürgern einen Einkauf direkt vom Erzeuger. „Mit all ihren Initiativen trägt sie dazu bei, dem Verbraucher die Landwirtschaft wieder näherzubringen“, lobte Konrad. „Die Jury hat hier eine gute Wahl getroffen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.